Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Schlesisches Nach(t)lesen ist ein literarisches Projekt der besonderen Art. An ausgewählten, interessanten und teilweise ungewöhnlichen Orten im Stadtgebiet Görlitz-Zgorzelec lesen bekannte Persönlichkeiten Texte mit Bezug zu Schlesien vor. Die Besucher flanieren von Ort zu Ort und lauschen kurzen, etwa 15 minötigen Darbietungen. Der literarische Spaziergang findet seit 2007 statt, ab 2017 alle zwei Jahre, abwechselnd mit den Literaturtagen an der Neiße. Die 10. Auflage des Schlesischen Nach(t)lesens ist im April 2019 geplant.