Seiten in anderer Sprache:

Druckansicht aufrufen:

Suchbegriff eingeben:

Hauptnavigation:

Unternavigation:

Eindrücke der Buchmesse 2016. Foto: SMG 

 

 

Schlesisches Museum auf der 26. Buchmesse in Breslau - Wrocławskie Targi Dobrych Książek - vom 30. November- 3. Dezember 2017

Das Schlesische Museum zu Görlitz präsentiert sich gemeinsam mit dem Deutschen Kulturforum Östliches Europa auf der jährlichen Buchmesse in Breslau. Vom 30.11. - 3.12.2017 stellen ca. 150 Verlage und Institutionen ihre Publikationen und Neuerscheinungen in der Jahrhunderthalle aus.
Die Breslauer Buchmesse zählt neben der Warschauer und Krakauer Messe zu den polenweit ältesten und bedeutendsten Verlagspräsentationen. Der Publikumszulauf hat sich in den letzten Jahren so gesteigert, dass als Messeplatz jetzt zum zweiten Mal in Folge die Jahrhunderthalle ausgewählt wurde.

Nicht nur Verlage, sondern auch Museen und Hochschulen sind vertreten mit ihren Publikationen. In direkter Nachbarschaft des Stands des Schlesischen Museums (nr. 91) präsentiert sich das Architekturmuseum der Stadt Breslau sowie das Stadtmuseum und das Nationalmuseum Breslau.

Informationen zum Programm und weiteren Ausstellern in polnischer Sprache auf den Seiten des  Dom Literatury we Wrocławiu.